628. Maiabendfest 2016

Das Bochumer Maiabendfest ist ein identitätsstiftendes Heimatfest, das seine Besucher Jahr für Jahr neu begeistert. Denn die eigene Heimat, ihre unverwechselbaren Rituale, Traditionen und Bräuche werden in Zeiten der Globalisierung für den Zusammenhalt immer wichtiger. Ein besonderes Gefühl der Zusammengehörigkeit lässt sich immer wieder vor den Bühnen erleben. In diesem Jahr sind es sogar zwei: Die Hauptbühne steht nun mitten auf dem Boulevard – mit einer Breite von 10 Metern und der neusten Technik inklusive Videowand steht sie für ein Live-Erlebnis vom Feinsten. Die Hightech-Bühne auf dem Boulevard wird ergänzt um die historische Bühne am Kuhhirten. Hier tummeln sich Minnesänger, Dudelsackspieler und Feuerspucker, werden Ritterkämpfe und Fechtduelle gezeigt. Freuen Sie sich auf vier bunte Tage rund um den Bochumer Maiabend. Wir freuen uns, Ihnen wieder ein tolles Programm präsentieren zu dürfen.
Sie wissen ja: nicht verpassen!

Donnerstag, 28. April 2016 - Eröffnung des Maiabendfestes und Westfälischer Brauchtumsabend auf dem Bongard-Boulevard

Freitag, 29. April 2016 - Ökumenischer Gottesdienst,  Marsch durch die Innenstadt, Großer Zapfenstreich

Samstag, 30. April 2016 - Ausmarsch nach Harpen, gr. Festumzug und Einmarsch in die Innenstadt anschl. Maiabendfest

Sonntag, 1. Mai 2016 - Kindertag

Titel Erstellungsdatum
Rede zum Zapfenstreich 29. April 2016
Rede zum Gedenken des Grafen Engelbert III. von der Mark 24. April 2016