Beiträge aus dem Jahr 2010

Drucken

Ein Priesterjubiläum, Lackschuhe und ein Maibaum

Geschrieben von Willi Rüskamp.

Ein Priesterjubiläum, Lackschuhe und ein Maibaum

Am Morgen des 1. Mai trafen sich einige Offiziere der 2. Kompanie mit ihren „besseren Hälften“ in der Druckerei Braun, um ihrem Kameraden, Oberleutnant Pater Willi Geilen, anlässlich dessen 50. Priesterjubiläums ihre Aufwartung zu machen. Nach einem eineinhalbstündigen feierlichen Gottesdienst konnten wir einem bestens aufgelegten Pater zu seinem Goldjubiläum gratulieren und ihm eine Kuhhirten-Statue überreichen, dessen Hund eine wertvolle Notenrolle bewacht. Unser Pater Willi hat sich natürlich umgehend für unser Geschenk mit herrlich frischgezapftem Fiege Bier und einer köstlichen Menüfolge bedankt, die den Kameradinnen und Kameraden der 2. die notwendige Grundlage für den weiteren Tagesablauf gab.

Denn kaum hatten wir die leckeren Speisen vereinnahmt, mussten wir uns auch schon wieder bei unserem Jubilar verabschieden. Wir hatten noch eine repräsentative Verpflichtung in Wiemelhausen zu erfüllen. Um 14.30 h ging es von der Druckerei Braun mit Hermann`s frisch renovierter Kutsche und Trecker in Richtung Brenschede zu den dort beheimateten Brenscheder Bauern, die an diesem Tag das traditionelle „Maibaumpotten“ durchführten.

 


Mit einem gespendeten 50-Liter Fass im Gepäck und „Schampus“ im Becher nahmen wir Fahrt auf und tuckerten gutgelaunt in Richtung  Brenschede. Dort angekommen wurden wir mit großem Hallo begrüßt. Dankbar wurde die Bierspende entgegengenommen und uns der Nachmittag, an dem auch Kameraden der 1. und 4. Kompanie teilnahmen, mit Freibier versüßt. Auf der Hinfahrt ereignete es sich, dass sich ein Major-Lackschuh an einen Hauptmannsfuß verirrte und somit 2 Offiziere, sehr zum Schmunzeln und Gelächter zahlreicher Gäste, den Umzug und Umtrunk mit je einem Lack- und einem Lederschuh verbrachten.

 


 Nach dem durch tatkräftige Unterstützung von Hermann Braun der Maibaum aufgerichtet war, und wir uns noch ein paar „Frischgezapfte“ genehmigt hatten, verabschiedeten wir uns von unseren Brenscheder Freunden und fuhren wieder Richtung Heimat. Doch der Tag wäre nicht vollendet gewesen, wenn die 2. sofort nachhause gefahren wäre!! Fiel doch unserem Alt-Kompaniehauptmann „zufällig“ ein, dass wir auf dem Heimweg noch am Anwesen unseres Kameraden Klaus Schläger von der 3. Kompanie vorbeifahren könnten. Gesagt, getan! Und so ergab es sich, dass der Tross noch in eine Gartenfete aus Anlass einer nachgeholten Geburtstagsparty der Gattin von Frank Burghardt, Kompaniehauptmann der 3. Kompanie, im wahrsten Sinne des Wortes einfiel!
Mit anfänglich verdutzten Gesichtern wurden wir dann aber mit Freude empfangen, und auf die Entschuldigung des Hauptmanns der 2. für diese „Schnapsidee“ mit dem Überfall reagierte Hauptmann Frank sofort und goss leckeren Südtiroler Obstler ein, den er uns zum frischgezapften Blonden servierte. Nach einer lustigen Stunde und dem Absingen des „Halleluja`s“ verließen wir die gastliche Party, um gutgelaunt noch einen Absacker bei Hannes in unserem Kompanielokal einzunehmen.

 


Ein schöner, rundum gelungener Tag fand somit einen gemütlichen Abschluß und auch die Schuhe fanden wieder ihre rechtmäßigen Füße!

Blau/Weiß
Willi Rüskamp
Kompaniehauptmann
 

Drucken

Schießrangfolge 2010 der 2.Kompanie

Geschrieben von Martin Crede am .

Jahresmeisterschaft 2010

          gewertet (L.G. 6) (K.K. 5)
Platz  Name Komp. Bat. Sond. (L.G.) (K.K.) Gesamt
1  Braun, Stefan 8   1 463 347 810
2  Wolff, Siegfried 8   1 461 315 776
3  Braun, Hermann 8   1 438 283 721
4  Braun, Michael 7   1 379

289

668
5  Braun, Ulrike 6   1 284

342

626

6  Rüskamp, Willi 5   1 260 223 483
7  Rath, Helga 5   1 166 305 471
8  Rüskamp, Claudia 5   1 246 201 447
9  Credé, Martin 4   1 169 245 414
10  Braun, Dominik 4   1 182 201 383
11  Kamulski, Ernst 3   1 81 227 308
12  Hörstrup, Ursula     1 100   100
13  Stobbe, Herbert     1 88   88
14  Braun, Philipp     1 85   85
15  Braun, Rita     1 84   84
16  Keinhorst, Heinrich     1 80   80
17  Biesenkamp, Felix     1 76   76
18  Schulz, Walter     1 74   74
19  Szigan, Hannelore     1 69   69
20  Wolff, Karin 1   0   60 60
21  Flierdl, Ludger     1 53   53
 
Die Schießwarte der 2.Kompanie

Stand: 18. August 2010

 

gez.

Hermann Braun / Michael Braun