Drucken

Fähnrichsverpflichtung im Hannibal-Center (Lokalkompass)

Bochum: Hannibal-Center | Vom 25. bis 28. April 2013 findet das 625. Maiabendfest statt. Traditionell wird vorher die Fähnrichsverpflichtung an der Junggeselleneiche des Vorjahres durchgeführt.

Gestiftet wurde sie von der Familie Uhle, Inhaber des Hannibal-Einkaufscenters. Dort wurde die Eiche auch gepflanzt und steht damit erstmals außerhalb der Innenstadt Bochums.

Vor einiger Zeit hatte der Fähnrichsanwärter Philipp Braun bei seiner Prüfung bewiesen, dass er sich in der Bochumer Geschichte und mit dem Maiabendfest auskennt. Gestern nun fand an der Junggeselleneiche des Maiabendfestes aus dem Vorjahr die formelle Verpflichtung des Fähnrichs statt. Als Mitglied des JOC (Junggesellen-Offizier- Corps) gelobte er, die Tradition des Maiabenfestes zu pflegen.

Anschließend wurden alle von Chrisian Uhle in das zukünftige Ladenlokal des neuen Mieters DEPOT im Hannibal-Center eingeladen. Hier wurden vom Vorsitzenden der Maiabendgesellschaft, Karl-Heinz Böke, Beförderungen ausgesprochen und Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Maiabendgesellschaft geehrt.

Beförderungen:
Aus der 3. Kompanie: Friedhelm Bahr zum Leutnant, Ulrich Roth zum Hauptfeldwebel.
Aus der 1. Kompanie: Harald Kordy zum Oberleutnant, Andreas Shultz zum Leutnant.
Aus der 2. Kompanie: Matthias Teubner zum Leutnant.
Spielmannszug: Sandra Hecker und Anja Thöne zum Musikleutnant.
Fanfarenzug: Sarah Schäfer und Michael Bender zum Musikunteroffizier, Dennis Galbaus zum Musikleutnant, Markus Porada und Hartmund Koch zum Musikoberleutnant.

Ehrungen:
65jährige Mitgliedschaft: Heinz Bornkessel (2.Kompanie).
50jährige Mitgliedschaft: Peter Beckmann (3.Kompanie)
40jährige Mitgliedschaft: Dieter Horn, Peter Breiholz (4.Kompanie), Thorsten Michel (Fanfarenzug)
25jährige Mitgliedschaft: Elisabeth Baldamus (1.Kompanie), Michael Braun (2.Kompanie), Dieter Jocher (3.Kompanie), Dieter Horn, Kurt Siedelmann (4.Kompanie), Bruno Häfele (Spielmannszug)

Lokalkompass 17.03.2013