Drucken

Maischützen stellen ihre Besucher an den Pranger (WAZ)

Maischützen stellen ihre Besucher an den Pranger

 

 

Bochum. Ein originalgetreuer Nachbau eines Prangers zählt zu den Attraktionen des Mittelaltermarktes, der das Bochumer Maiabendfest auf dem Boulevard umrahmt.

 

Das Bespucken, Beschimpfen und Beschmeißen mit verfaultem Obst waren nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht: Im Mittelalter wurden Diebe, Ehe- und andere Gesetzesbrecher auf dem Marktplatz bei Wasser und Brot tagelang an den Pranger gestellt

 

Die Stadtwache Bochum 1388 hat den einstigen Schandpfahl originalgetreu nachgebaut. Seit Donnerstag zählt der Pranger zu den Attraktionen des Mittelaltermarktes, der das Maiabendfest auf dem Boulevard umrahmt. Auch wenn manchem Bochumer manche Kandidaten für das öffentliche Bußetun einfallen würden: Das Strafgestell in der Innenstadt dient nur der historischen Belustigung. Ebenfalls dabei: eine 500-kg- Münzpresse, Gaukler, Wahrsager und „allerley Treyben“.

 

Prima Party-Bedingungen

 

Seit dem Start am Donnerstag hat der Boulevard blau-weiß geflaggt. Auf und an der Bühne am Kuhhirten hat die Maiabendgesellschaft einige Neuerungen vorgenommen: Ein 18-Meter-Schirm überdacht die Freifläche. In Pagodenzelten serviert der Strätlingshof erstmals rustikale Leckereien. Eine LED-Wand informiert über das Programm.

 

Das hat es vor allem am Samstagabend in sich. Die Wetterfrösche verheißen prima Party-Bedingungen, wenn um 18 Uhr Lokalmatador Michael Wurst und The Tweens loslegen. Höhepunkt ist um 21 Uhr der Auftritt von „Supreme“. Die Robbie-Williams-Coverband war bereits in den letzten zwei Jahren der Abräumer.

Verkaufsoffener Sonntag

Zuvor wird marschiert. Um 10.30 Uhr setzen sich die Maischützen gen Harpen in Bewegung. Nach dem traditionellen Einholen der Eiche im Bockholt geht’s um 14 Uhr zurück in die Innenstadt. Die Maiabendgesellschaft rechnet dabei mit 2500 Mitläufern; 100 Vereine und Gruppen haben ihre Teilnahme angekündigt.

Der verkaufsoffene Sonntag am 29. April ist vor allem den Familien vorbehalten. Ab 11 Uhr warten die Maischützen mit Kinderaktionen und dem Mitmachzirkus RatzFatz auf.

 

Der Westen 29.04.12 - Jürgen Stahl