Drucken

Der neue Fähnrich steht im Mittelpunkt (Stadtspiegel)

am .

Der neue Fähnrich steht im Mittelpunkt (Stadtspiegel)

Felix Biesenkamp wird Sonntag verpflichtet


Am morgigen Sonntag wird Bochumer Brauchtum wieder lebendig.

Zunächst startet um 11:30 Uhr ein Festumzug ab Willy-Brandt-Platz und führt über die Bongard-, Kortumstrße zum Graf Engelbert Brunnen, Brüder-, Luisenstraße zum Hellweg, Massenbergstraße und Schützenbahn.
Um 12 Uhr wird dann die Maiabendgesellschaft von 1388 den neuen Fähnrich Felix Biesenkamp zum 619. Bochumer Maiabendfest verpflichten, feierlich an der Junggeselleneiche.
Dort werden außerdem für 50 Jahre treue Mitgliedschaft in der Vereinigung Paul Ahring, Heinz Bethge, Hans Joachim Heidemann, Friedhelm Heidemann und Manfred Reichert geehrt.
Hermann Josef Braun, Helmut Horn und Hans-Jürgen Horn sind 40 Jahre aktiv dabei, und auf 25 Jahre Brauchtumspflege blickt Helga Golubski zurück.
Die Treuen erhalten Ehrennadeln in Gold und Silber.


Quelle: Stadtspiegel Bochum