Drucken

Heute Biwak auf dem Boulevard (WAZ)

am .

Heute Biwak auf dem Boulevard
 
Der Boulevard ist geschmückt, die Imbissstände und Buden sind aufgebaut: Mit dem Maischützen-Biwak mitten in der Stadt geht das 620. Bochumer Maiabendfest am heutigen Samstag in die heiße Phase. Am nächsten Samstag, 24. April, erfolgt bereits der Ausmarsch nach Harpen.

Aber zuvor stellt sich heute um 10.30 Uhr erst einmal der Junggesellenhauptmann Stefan Vahldieck auf dem Platz am Kuhhirten den Bochumer/innen vor. Anschließend geht es mit einem Umzug quer durch die Innenstadt - einmal bis zum Engelbert-Denkmal und zurück. Um 11.30 Uhr wird das Biwak offiziell eröffnet. Dabei stellen sich traditionell die Kompanien der Maiabendgesellschaft der Öffentlichkeit vor. In diesem Jahr wurde das Biwak aus Gründen der Attraktivitätssteigerung um einige Programmpunkte erweitert: So wird "Graf Engelbert III." sein historisches Legat über das Schlagen der Mai-Eiche im Bockholt verlesen, es wird eine Gerichtsverhandlung anno 1388 nachgespielt und ein Schauschwertkampf geboten. Ein Auftritt der BO-Maus-Bande der Maischützenschule darf nicht fehlen. Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen, Musik und Unterhaltung runden das Biwak ab.

Morgen, Sonntag, fahren die Mitglieder der Maiabendgesellschaft wie jedes Jahr nach Fröndenberg, um am Grab des Grafen Engelbert einen Kranz niederzulegen. JBS
 
Quelle: WAZ / Lokales Bochum / 19.04.2008