Drucken

Mehr powern! (WAZ)

am .

Mehr powern! (WAZ)
 
KOMMENTAR

Das Maiabendfest stirbt aus! - Zugegeben: Diese Formulierung ist pointiert, und hoffentlich wird sie niemals wahr. Aber wahr ist auch, dass inzwischen längst die Alarmglocken schrillen müssten: Immer weniger Mitglieder, immer weniger Akzeptanz bei den Bürgern und den Geschäftsleuten zehren an der Reputation und am Lebensnerv der blau-weißen Traditionsveranstaltung.

Wie kann man junge Leute gewinnen, wie das Fest attraktiver machen? Das sind drängende Fragen, die schon oft gestellt wurden, ohne bislang ernsthaft beantwortet worden zu sein. Und es sind Fragen, die die Maiabendgesellschaft nicht allein beantworten kann; für einen Fest-Neustart ist die Finanz- und Personaldecke des Vereins viel zu dünn.

Hilfe von Außen ist in diesem Fall dringend geboten. Neben Kaufleuten und/oder Sponsoren ist vor allem die Stadt gefragt. Das Maiabendfest ist ein Bochumer "Alleinstellungsmerkmal" und sollte als solches offensiv und großzügig vermarktet werden. Wenn man sieht, wie andernorts für die zeitgemäße Darstellung von Traditions- und Heimatfesten gepowert und geworben wird, muss man sagen: Bochum verschläft hier eine Marketing-Chance. Und das seit Jahren.

Quelle: Jürgen Boebers-Süßmann WAZ