Drucken

"Wir zittern wie die Biber" (WAZ)

am .

"Wir zittern wie die Biber" (WAZ)
 
Schulmusical der Bochumer Maischützenschule zeigt, wie Maiabendfest begann
 
"Wir zittern wie die Biber - wir haben Lampenfieber. Es schallt im ganzen Lande: Wir sind die Bo-Maus-Bande." Nach monatelangen Proben wird dieser Verschwörungsgesang zu vernehmen sein, wenn die Maischützenschüler Bochum-Harpen zur Aufführung ihres Schulmusicals bitten. Unter dem Titel "Die Maikerls und die Bo-Maus-Bande" - geschrieben von Schulleiterin Gabriele van Holt und bereits 1988 uraufgeführt - erzählt das Musical jährlich auf höchst vergnügliche Weise, wie die Geschichte des Bochumer Maiabendfestes begann: Zu einer Chorprobe versammeln sich die Tiere des Harpener Bockholts, u.a. der Maikäfer und die Bo-Maus. Gestört wird die fröhliche Runde jedoch von zwei grölenden Vfl- und BVB-Fans, denen  sich nur die Bo-Maus stellt.
 
Aufführungstermine sind am:
Dienstag, 4.4., 10 Uhr und Mittwoch, 5.4., 10 und 17 Uhr in der Aula der Städtischen Berufsschule, Akademiestraße 46-48.
Zum Maiabendfest am Samstag, 29.4. um 17 Uhr, gibt's die letzte Aufführung vor dem Bochumer Rathaus.
 
Quelle: WAZ