Drucken

Rede an der Stiftskirche Fröndenberg

am .

Die Rede unseres Vorsitzenden Volker Protzel an der Stiftskirche Fröndenberg 2001

Es war das Jahr 1936, als die Kranzniederlegung hier in Fröndenberg in das offizielle Maiabendfestprogramm aufgenommen wurde. Seitdem verbindet das Maiabendfest Fröndenberger und Bochumer Bürger. 65 Jahre freundschaftliche Kontakte zwischen den Bürgern zweier märkischer Städte. Graf Engelbert hätte sicher daran seine Freude gehabt. Und wir haben es auch. Wie man hier sieht, sind diese freundschaftlichen Kontakte bei weitem nicht im Rentenalter; sondern sie werden auch unter jungen Bochumern und Fröndenbergern weitergepflegt; d.h. sie bleiben jung. Eine alte verlässliche Freundschaft zwischen unseren Vereinen und eine stets junge Freundschaft zwischen unseren Vereinsmitgliedern. Darauf lässt sich Zukunft aufbauen. Und wenn Sie gleich alle dem Festakt der Kranzniederlegung am Grabe des Stifters unseres Maiabendfestes beiwohnen, werden sie auch mehr über Zukunftsvorstellungen des Grafen Engelbert erfahren. Wir bedanken uns für Ihre Gastfreundschaft, die wir hier in Fröndenberg erfahren dürfen und möchten Sie einladen am Samstag, dem 28. April in Bochum bei blau-weißem Wetter am diesjährigen 613. Maiabendfest mit dabei zu sein.
 
Dem Bochumer Maiabendfest ein dreifach kräftiges Grün und Blau-weiß